Doc Cirrus medizinische Flüchtlingshilfe - Doc Cirrus

 

 

Doc Cirrus inSider

Fachblog rund um E-Health, Gesundheits-IT, Arzt- und Praxissoftware

 

 

 

Hilfsaktion:

inSuite im Einsatz bei der medizinischen Flüchtlingshilfe

Mit geschätzten 1,1 Millionen Geflüchteten, die im letzten Jahr nach Deutschland gekommen sind, liegt vor unserer Gesellschaft eine gewaltige organisatorische Aufgabe, die intelligente und praxisnahe Lösungen erfordert. Dringend werden Strukturen benötigt, die eine effiziente und geregelte Versorgung in den jeweiligen Bereichen gewährleisten. Mit der Aktion für die medizinische Flüchtlingshilfe hat Doc Cirrus bereits Flüchtlingseinrichtungen aktiv dabei geholfen, die organisatorisch schwierige Erstaufnahme für die Helfer vor Ort einfacher zu machen.

Auf der Seite www.software-medizinische-fluechtlingshilfe.de können sich die Einrichtungen aus diesem Bereich informieren und uns unbürokratisch kontaktieren. Die Gesundheitsversorgung in dem Bereich stellt alle Beteiligten vor enorme Herausforderungen:

  • Schwierigkeiten bei der Identifikation
  • Ständig wechselnde Zuständigkeiten
  • Ein schwer zu gewährender Schutz der Gesundheitsdaten – und vieles mehr

Mit unserem webbasiertem Praxisverwaltungssystem inSuite gehen wir genau dieses Problem an. Auf Tablet, PC, Smartphone und ohne viel Fachwissen werden in mehreren Flüchtlingsunterkünften die Abläufe in den Sanitätsstationen mit unserer Software organisiert und rechtssicher dokumentiert. So können sensible Daten geschützt und der reibungslose Übergang in die ärztliche Regelversorgung gewährleistet werden.

Wenn Sie Einrichtungen kennen, denen mit unserer Lösung geholfen wären, leiten Sie Informationen gerne direkt oder an uns weiter an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!