MEDICA: Eindrücke und Fazit - Doc Cirrus

 

 

Doc Cirrus inSider

Fachblog rund um E-Health, Gesundheits-IT, Arzt- und Praxissoftware

 

 

 

Health-IT im großen Rahmen: Doc Cirrus auf der MEDICA 2018

medica 2

Wir waren auf der MEDICA als Aussteller auf dem Berlin-Brandenburg Gemeinschaftsstand. Viele Ärzte und Verantwortliche für medizinische Einrichtungen aller Art sind immer unzufriedener mit ihrem Alt-System und suchen nach neuen Wegen, den Arbeitsalltag an die Realtität moderner Gesundheits-IT anzupassen. Da gibt es die Leiterin eines großen MVZ-Verbundes, die mit einem flexiblen IT-Softwaresystem neue einheitliche und skalierbare Wege gehen will. Es geht darum, dass sich die IT endlich den Wünschen und Organisationsrealitäten anpasst (anpassen kann) und sich diese nicht an eine (veraltete, starre) IT-Welt anpassen müssen. Da gab es die Praxisinhaberin vom fränkischen Land, die gerne einen echten Live-Support haben und mit Ihrer Software mobil dokumentieren will – ohne sich über Sicherheit oder Datensynchronisation unnötige Gedanken (oder Aufwand) machen zu müssen. Weiter gab es den städtischen Orthopäden, der mit seinen Kollegen standortübergreifend und vernetzt arbeiten will. Alle eint zudem der Wunsch, mit individuellen Regeln und Workflows ihren Arbeitsalltag zu automatisieren und mit besseren, effizienteren Prozessen mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu haben, statt diese wie bisher in IT-Probleme oder -Wartung investieren zu müssen. Die Zukunft gehört webbasierten Lösungen wie der inSuite.

Spannend waren für uns auch die vielen internationalen Interessenten, die Lösungen suchen, mit denen Sie die Grenzen bisheriger IT-Systeme in diesem Bereich überwinden können. Der Mix aus kleiner Praxis, großem Verbund, Medizintechnikherstellern und IT-Dienstleistern zeigt uns, dass es vor allem das eigene Problem- und Lösungsbewusstsein ist, was die Leute antreibt, nach neuen Softwarelösungen Ausschau zu halten. Genau deswegen gehen wir auf Messen wie die MEDICA, denn wir sehen uns funktions- und technologieseitig auf dem richtigen Weg und wollen den Betreibern medizinischer Einrichtungen und ihren Teams vor Ort zeigen, was alles heute schon für sie möglich ist.

medica 5medica 4