Praxissoftware für Neurologie | inSuite - Doc Cirrus

 

 

Doc Cirrus inSider

Fachblog rund um E-Health, Gesundheits-IT, Arzt- und Praxissoftware

 

 

 

Sie führen eine neurologische Praxis? Dann bietet Ihnen Doc Cirrus genau die passende Praxissoftware. Neurologie benötigt ein Management, welches gleichermaßen mit gleichförmigen, sich wiederholenden Prozessen klar kommt, wie auch flexibel auf Veränderungen reagieren kann. Ganz gleich, ob Sie eine kleine neurologische Praxis oder eine Einrichtung mit vielen Standorten und mehreren Ärzten betreiben: Doc Cirrus gewährleistet mit “inSuite” eine Software, die Sie auf unterschiedlichen Betriebssystemen einsetzen können, die zu allen gängigen Geräten und Systemen Schnittstellen aufweist und die den Informationsfluss reibungslos aufrecht erhält. Die dabei so intuitiv zu bedienen ist, dass Sie keine Schulungen für das Personal benötigen und die Ihnen durch einfache Bedienbarkeit jede Menge Zeit spart - Zeit, die Sie in Zukunft zusätzlich für Ihre Patienten nutzen können.

Praxissoftware für Neurologie - NervenDabei müssen Sie sich nicht um Updates, Sicherheit oder Wartung der Praxissoftware kümmern: Da Sie die Praxis im Web nutzen können und wir dafür die Server bereitstellen, werden alle Updates durchgeführt, ohne dass Sie davon viel bemerken. So erhalten Sie stets Zugang zu den neuesten Entwicklungen und die Software ist sicher und geschützt vor externen Zugriffen oder Manipulationen.

→ Neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Neurologie: Für Sie als Neurologen dürfte vor allem unsere Mitarbeit bei dem Projekt Intera-KT interessant sein und direkte Auswirkungen auf die zukünftige Arbeit haben. Bei dem Projekt Intera-KT geht es darum, dass die Demenz-Diagnostik digitalisiert werden soll. Ziel des Projektes ist es, dass Neurologen, Ärzten und Kollegen in der Psychiatrie mit Hilfe von digitalen Methoden schneller und besser Testresultate der gängigen Tests im Kontext ihrer ärztlichen Dokumentations-, Statistik- und Abrechnungssoftware zugänglich werden.

Neurologische Praxis mit Hilfe von Software schnell und präzise managen

Speziell in der neurologischen Praxis finden oftmals sehr zeitaufwendige Untersuchungen statt, die präzise dokumentiert werden müssen. Erledigen Sie das schnell und strukturiert mit Hilfe unserer Praxissoftware für die Neurologie. Zudem sollen häufig zusätzliche Untersuchungen, die apparativ oder nicht-apparativ durchgeführt werden, in die Diagnose und die Dokumentation einfließen. Unsere Praxissoftware bietet Ihnen zu diesem Zweck Schnittstellen und spezielle Module, mit denen Sie alle Resultate an einem Ort zusammenführen können: schnell, sicher und absolut präzise.

Funktionen der Praxissoftware für Neurologie

Allgemeine Funktionen für Ihre Praxissoftware für die neurologische Praxisorganisation sind:

  • Dokumentation
  • Verwaltung
  • Kommunikation
  • Abrechnung

Sie können die Software an jedem Rechner in Ihrer Praxis nutzen, ganz gleich, ob Sie sich an Ihren Desktop PC an Ihrem Schreibtisch setzen oder mit einem Tablet durch die Praxisräume laufen. Im Speziellen können Sie folgende Features nutzen und dazu noch zusätzliche medizinische Module aktivieren, die insbesondere für die Therapie von neurologischen und/oder psychologischen Erkrankungen wichtig sind. Hier die
Basisfeatures:

  • Editor für Formulare für die Verschreibung von Medikamenten, Therapien oder für Überweisungen
  • Patientenakte: Dokumentation aller Diagnosen und Anwendungen, aller erhobener Befunde und weitere Dokumente
  • Interaktives Gesundheitsportal: Zusammenführung von Kommunikation, Akten, Erinnerungen und Terminvergaben
  • Kalender, Termine und Aufgaben: Für die interne Kommunikation in Ihrer neurologischen Praxis
  • Abrechnungen: Für KV, PKV, BG, ASV, Chefarzt, Selbstzahler
  • CRM Kontaktpflege

Die Neurologie galt lange als ein Gebiet in der Medizin, in der besonders viele diagnostische Verfahren eingesetzt wurden, ohne eine Heilungsrate wie auf anderen Gebieten der Medizin vorweisen zu können. Vielfältige Methoden der Diagnose existieren nach wie vor - ein schlagendes Argument für den Einsatz einer Praxissoftware, die alle Befunde an einem Ort zusammenführt. Die die sich immer wiederholenden Abläufe selbstständig übernimmt und diese enorm verkürzt. Aus Sicht der Patienten verbessern sich jedoch nicht nur die organisatorischen Abläufe im “Patienten-Alltag”, sondern glücklicherweise auch die therapeutischen Möglichkeiten: Viele neurologischen Erkrankungen sind heutzutage weitaus besser behandelbar als früher.

Haben Sie Fragen dazu oder möchten Sie wissen, welchen Möglichkeiten unsere Praxissoftware der Neurologie offen steht? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne persönlich.