doc cirrus logo blue clouds

Partner

Unser starkes Netzwerk

Kooperationen | Projekte | Verbände | Technologie

Häusliche Versorgung und Verordnung

GHD Direkt

Dienstleister im Bereich von Netzwerk- und Versorgungskonzepten

In Kooperation mit Doc Cirrus bietet die GHD Direkt eine Speziallösung für die Verwaltung aller häuslich versorgten Patienten. Die Außendienstmitarbeiter des Versorgers können mit inSuite Care den Ärzten eine 360°-Sicht auf diese Patienten sicherstellen und sämtliche Informationen und Daten von Pflegeakten, Wunddokumentationen oder Ernährungsplänen bis hin zu Therapie- und Verordnungsempfehlungen direkt in ihrer Praxis in Echtzeit bereitstellen. Die Vorteile für alle Seiten sind klar:

  • Keine unzähligen Doppelerfassungen oder Scanvorgänge mehr
  • Geringe Fehleranfälligkeit für falsche Verordnungen
  • Mehr Patientenzufriedenheit bei weniger Aufwand für Termin- und Beschaffungskoordination
  • Bedarfe in Echtzeit erkennen und flexibel aus allen Angeboten verordnen

Das alles können Ärzte neben ihrer bestehenden Software und auf all ihren vorhandenen Geräten tun. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit von inSuite Care auf das volle inSuite-Paket umzusteigen.

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV)

SpiFa Sanakey Systems

IT Dienstleister des Spitzenverbands Fachärzte Deutschlands e.V.

Die neue Form der Abrechnung für Ärzte, die im Team bestimmte Krankheiten gemeinsam behandeln, ist ein Gemeinschaftsprojekt der SpiFa und Doc Cirrus. Das Ergebnis: inSuite ASV. Aufbauend auf einer sicheren Bildung von ASV-Teams können alle Mitglieder mit einer gemeinsamen Akte unabhängig von Zeit, Ort und Gerät die Patienten- und Behandlungsgeschichte von jedem ihrer Kollegen einsehen. Die Vorteile:

  • Ein reibungsloser Ablauf bei gastrointestinalen und gynäkologischen Tumoren, pulmonaler Hypertonie und vielen anderen Krankheitsbildern
  • Individuelle Abrechnung aus der inSuite ASV: Jedes Teammitglied kann selbst und direkt mit den Kassen abrechnen.
  • Alle Unterlagen liegen elektronisch bereit (Formulare, Patientenunterlagen etc.).
  • Dank webbasierter Technologie immer aktuell und in der Lage abrechenbare Telekonsile direkt aus dem System zu realisieren

Mit dieser Lösung wird das interdisziplinäre Behandlungskonzept in Praxen und Kliniken Realität. Erstmals übernehmen Vertragsärzte und Krankenhausärzte zusammen die hochspezialisierte Versorgung – zu gleichen Rahmenbedinungen.

Telekardiologie und -Monitoring

BIOTRONIK Vertriebs GmbH & Co. KG

Weltweit führender Hersteller kardio- und endovaskulärer Medizintechnik

BIOTRONIK-Implantate und Herzmonitore generieren am oder im Patienten millionenfach hochrelevante Daten und Informationen. Mit Doc Cirrus und der Lösung inSuite Cardio können diese Daten in Echtzeit direkt und verschlüsselt zum behandelnden Arzt bzw. Kardiologen in Praxis und Klinik übermittelt werden. Mit großem Nutzen für alle Beteilligten:

  • Das Prinzip "Daten zum Arzt und nicht Arzt zu den Daten" wird erstmals konsequent auf technischer Basis Realität.
  • Ärzte und medizinisches Personal werden von Doppelerfassungen, Medienbrüchen und Fehlerquellen befreit.
  • Versorgung der Ärzte mit Live-Informationen zum Zustand der Implantate und der Patienten
  • Arztbesuche werden auf ein Minimum reduziert und Patienten sind auch bei Komplikationen sicher versorgt.

Mit inSuite Cardio können Ärzte ein hochsicheres Live-Monitoring umsetzen und direkt in der Fallakte mehr Daten in kürzerer Zeit auf den Punkt bewerten.

logo biotronik

logo red rainbow

Solution-Partner: IT-Lösungen für Ärzte

Red Rainbow IT Solutions GmbH

IT-Dienstleistungen für einen reibungslosen Praxisbetrieb

Wir sind überzeugt: Modernste Software ist zwar eine sehr wichtige und notwendige Voraussetzung – unter dem Strich zählen aber ebenso Kundennähe und -kenntnis, um einen ganzheitlichen und reibungslosen Praxisbetrieb zu gewährleisten. Dafür steht Red Rainbow!

Doc Cirrus‘ Solution-Partner betreuen unsere Kunden in ganz Deutschland: lokal, kompetent und persönlich. Auf diese Weise können wir mit Partnern wie Red Rainbow unseren Kunden nicht nur die hochwertigsten Produkte zur Verfügung stellen, sondern wissen sie bei Fragen oder Anregungen zu jeglichen IT-Angelegenheiten stets in besten Händen.

Und übrigens: In der Wahl Ihres IT-Betreuers sind Sie bei Doc Cirrus so frei wie in der Wahl Ihrer Endgeräte, können also uneingeschränkt und unabhängig von Postleitzahl oder Bundesland mit dem Unternehmen oder der Person Ihres Vertrauens zusammenarbeiten.

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) & Solution-Partner: IT-Lösungen für Ärzte

PF IT Consult GmbH

Ihr Wegebereiter zur ASV-Mitgliedschaft


Ein Fokus der PF IT Consult GmbH liegt im Betrieb von nutzerfreundlichen und umfassenden Praxisverwaltungssystemen. In diesem Zuge richtet sie sich speziell an Praxen, die an einer ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) teilnehmen oder Teil eines ASV-Teams werden wollen. Die Teilnahme an der ASV bedeutet neben den erforderlichen Qualifikationen oft eine Fülle an Formularen, Vorprüfungen und bürokratischen Irrwegen. Für diese Irrwege bietet PF IT Consult GmbH den roten Faden.

  • Entwicklung von inSuite-Zusatzmodulen für die Optimierung der Software
  • Unterstützung bei der ASV-Teamfindung
  • Hilfestellung bei der Überprüfung der gesetzlichen Voraussetzungen zur ASV Teamgründung
  • Individuelle Beratung und Antragsstellung ohne bürokratische Umwege

Das Ziel der PF IT Consult GmbH: Sie sollen möglichst schnell das tun können, was Sie tun wollen. Dabei hilft sie Ihnen, indem sie Ihnen Lösungen statt Möglichkeiten aufzeigen und für Sie umsetzen.

logo pf it consult

logo healthcom plus

Integrierte Gesundheitskommunikation

HealthComPlus

Zuweisermanagement, digitale Lösungen und Marketing

Mit Doc Cirrus und dem Gesamtpaket rund um webbasierte Zuweiserkommunikation hat HealthComPlus einen Baustein in seinem Portfolio, von dem vor allem stationäre Einrichtungen nachhaltig profitieren werden, und zwar durch:

  • Mehr Service und Informationen für Patienten (Patientenportal, Online-Terminbuchung, Online-Formulare u.v.a.m.)
  • Zukunftssicherheit für hauseigene ambulante Einrichtungen
  • Bessere Auslastung dank Zuweiserportal (Online-Termine, Online-Sprechstunde, Dokumentenaustausch, abrechenbare Telekonsile)
  • KIS-Integration via HL7 für zukunftsweisende IT auf Mac, Tablet, Smartphone oder PC

Moderne IT – sicher, aus einem Guss und dank Datensafe stets flexibel und aktuell.

Forschungsprojekt Intera-KT

Ziel: Diagnostik kognitiver Einschränkungen verbessern

Das Projekt Intera-KT will die Diagnostik von Demenz und anderen kognitiven Einschränkungen digitalisieren, automatisieren und damit deutlich im Sinne aller Beteiligter verbessern. Dafür werden standardisierte, valide kognitive Testverfahren digitalisiert und optimiert. Smartpen-Technologien und mobile Endgeräten ermöglichen eine digitale Krankheitsverlaufskontrolle und die standardisierte Erfassung von Zusatzinformationen (bspw. aus der Sprache oder des Schriftbilds der Patienten), die für den Behandlungserfolg nötig sind.

Die Patienten testen und trainieren zudem selbstständig ihre kognitiven Fähigkeiten. Durch das Intera-KT-System wird die Erfassung der kognitiven Leistungsfähigkeit eines Patienten automatisiert möglich und vereinfacht die Bereitstellung umfassender Informationen zum kognitiven Status an Therapeuten und Ärzte. Geplant ist, das System in Gedächtnisambulanzen, Kliniken und in neuropsychologischen Praxen einzusetzen. Doc Cirrus wird dabei mit seinen webbasierten Lösungen - insbesondere der Team-fähigen, webbasierten elektronischen Patientenakte - zum Erfolg von Intera-KT beitragen.

Website zur Charité-Projektseite zu Intera-KT

logo wissenschaft tu berlin

logo beuth

Kooperationen in der Wissenschaft

Forschungszentren und Universitäten

Neue Versorgungsmodelle und technische Partnerschaften

Um den Innovationsgrad unserer Produkte stets hoch und relevant zu halten, pflegen wir enge Verbindungen mit wissenschaftlichen Einrichtungen:

Mit der TU und der Beuth Hochschule für Technik in Berlin besteht ein enger Austausch bei Forschung und Mitarbeitergewinnung. Unser Leiter des Produktmanagements, Dr. Marian Scherz, ist als Senior Postdoctoral Researcher im Bereich "Complex und Distributed IT Systems" am Institut für Telekommunikationssysteme sowie als Dozent des Fachbereiches Wirtschaftsinformatik an der Beuth Hochschule aktiv.

Sicherer Transfer digitaler Daten zum Arzt

App- und Hardware-Dienstleister

Arzt-Patienten-Interaktion im App- und Wearables-Zeitalter

Doc Cirrus arbeitet auf Basis seiner offenen Schnittstellen wie REST mit zahlreichen App-Entwicklern und Wearables-Herstellern zusammen. Patientendaten aus therapeutischen Tagebüchern, Fitnesstrackern, Smartwatches und Medizingeräten kann der Arzt direkt in die jeweilige Akte übernehmen. Mit inSuite können Ärzte in diesem Bereich zahlreiche Möglichkeiten nutzen:

  • Immer mehr Smartphone-Usern unter den Patienten einen völlig neuen Mehrwert bieten
  • Wertvolle Daten ohne viel Aufwand für die Verbesserung von Compliance und individueller Therapiequalität nutzen
  • Einfacher Datentransfer via inSuite-Gesundheitsportal auf der Website des Arztes und Datenintegration in die Fallakte auf Basis voll verschlüsselter Kommunikationsstandards
  • Arztgesteuerte 360°-Perspektive ohne Erfassungsaufwand, immer aktuell und revisionssicher protokollierte Prozesse

Wir arbeiten mit App- und Technikpartnern zusammen und bringen wichtige Vital- (z. B. Blutdruck), Implantat- (z. B. Herzschrittmacher) und Fitnessdaten (z. B. Bewegungsprofil) sowie Körpermesswerten (z. B. Gewicht) auf den gesicherten Weg zum Arzt.

Medizin-Apps, Wearables. Fitnesstracker, Smartwatch

Vortrag von Doc Cirrus auf der conhIT 2016:

"Daten zum Arzt und nicht Arzt zu den Daten"